Urlaub

Eifel von A-Z – Infos rund um die Eifel
Kurze Beschreibung der Webseite:
Die Eifel ist eine Region und ein Mittelgebirge im Westen Deutschlands, die sowohl in Rheinland-Pfalz als auch in Nordrhein-Westfalen liegt. Kleine Teile befinden sich in Belgien. Die Eifel ist eine wunderschöne Kulturlandschaft, aber Teile davon sind auch heute noch als Naturlandschaft erhalten. Auf unserem Informationsportal finden Sie viele Informationen rund um diese herrliche Landschaft im Westen Deutschlands. Dabei beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der touristischen Nutzung dieser schönen Landschaft. Wanderungen, Mountainbiketouren oder Ausflüge stellen wir Ihnen vor, genauso wie die einzelnen Orte und Städte. Dazu gibt es Infos und Tipps zu Ferienwohnungen, Hotels, Campingplätzen und Freizeitaktivitäten.
Lange Beschreibung:

Die Eifel ist eine Region und ein Mittelgebirge im Westen Deutschlands, die sowohl in Rheinland-Pfalz als auch in Nordrhein-Westfalen liegt. Kleine Teile befinden sich in Belgien. Die Eifel ist eine wunderschöne Kulturlandschaft, aber Teile davon sind auch heute noch als Naturlandschaft erhalten. Auf unserem Informationsportal finden Sie viele Informationen rund um diese herrliche Landschaft im Westen Deutschlands. Dabei beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der touristischen Nutzung dieser schönen Landschaft. Wanderungen, Mountainbiketouren oder Ausflüge stellen wir Ihnen vor, genauso wie die einzelnen Orte und Städte. Dazu gibt es Infos und Tipps zu Ferienwohnungen, Hotels, Campingplätzen und Freizeitaktivitäten.
Die Eifel – uralt aber im Trend
Die Eifel liegt etwa hälftig in Nordrhein-Westfalens und Rheinland-Pfalz; jenseits der deutschen Grenze, in Belgien und Luxemburg wandelt sich der Name des Mittelgebirges in Ardennen. Dabei gibt keine geologische, sondern eher ein sprachliche Trennlinie. Geologisch betrachtet, als Teil des Rheinischen Schiefergebirges, ist die Eifel ein uraltes Gebirge, das im Laufe der Zeit bis auf den Gebirgssockel abgetragen wurde. Vulkanisch ist die Eifel aber immer noch aktiv! Der letzte Ausbruch des Vulkans am Laacher See ist lediglich rund 10.000 Jahre her. Heute ist die Eifel ein touristisch hoch interessantes Gebiet. Sehenswert ist auch der neu geschaffene Nationalpark Eifel.
Hohes Venn – aus dem Nordeifel auch einen Ausflug wert
Im Hohen Venn, wo die Nordeifel an Belgien grenzt, finden sich sehr alte Gesteinsformationen. Typisch für das Hohe Venn sind die Torfmoore auf dem Hochplateau. Von den ehemals über 1000 Hektar Torfmoor ist jedoch nur gut ein Zehntel übrig geblieben. Der Rest ist dem Torfabbau und der Trockenlegung des Bodens im letzten Jahrhundert zum Opfer gefallen.

In der westlichen Kalkeifel hingegen trifft man vielerorts auf sogenannte Kalkmulden. Sie entstanden vor rund 300 bis 400 Millionen Jahren durch ein tropisches Meer, das damals die Eifel flutete. Mit der Zeit bildeten sich Korallenriffe, die abgetragen wurden und versteinert sind. Deshalb kann man in diesem Teil der Landschaft heute noch zahlreiche Fossilien von damaligen Meeresbewohnern finden.

Florida Keys von A-Z
Kurze Beschreibung der Webseite:
Ein Reiseblog rund um Ferien und Individualreisen in den Florida Keys.
Lange Beschreibung:

Ein Reiseblog rund um Ferien und Individualreisen in den Florida Keys. Wassersport wird hier ganz groß geschrieben und daher ist eine Reise in die Florida Keys für Taucher, Segler und Angler ein unvergessliches Erlebnis. Hier kann der Reisende Karibikflair (sicher) in den USA erleben. Die Metropole Miami liegt dabei auf dem Weg, und bietet sich für einen Städtetrip an.

Gardasee Urlaub – Top Tipps
Kurze Beschreibung der Webseite:
Der Gardasee ist das Tor zum mediterranen Süden, und so dürfen sich Reisende in einem Gardasee-Urlaub auf eine tolle Legierung aus alpenländischer Tradition und dem Dolce Vita Italiens erfreut sein. Der Gardasee verbindet drei italienische Regionen, Venetien, die Lombardei und das Region, und zwei Naturräume, die Alpen und die Poebene.
Lange Beschreibung:

See Freizeit Tipps

Der Gardasee ist das Tor zum mediterranen Süden, und so dürfen sich Reisende in einem Gardasee-Urlaub auf eine tolle Legierung aus alpenländischer Tradition und dem Dolce Vita Italiens erfreut sein. Der Gardasee verbindet drei italienische Regionen, Venetien, die Lombardei und das Region, und zwei Naturräume, die Alpen und die Poebene. Ein echter Geheimtipp im Urlaub am See ist das gut erhaltene mittelalterliche Dorf Canale di Tenno, das zu den schönsten in Italien zählt. Kaum eine andere Landschaft in Italien zeigt sich Reisenden so vielschichtig wie der See und wird in einem Atemzug den hohen Ansprüchen der Subjekt gerecht. Beste italienische Küche findet man vor allem auf Bauernhöfen mit Ferienwohnungen, die zum Konzept des sogenannten agriturismo gehören. Begeben Sie sich auf Entdeckungstour und ausbaldowern Sie die umliegenden Städte und Wälder und nicht machen Sie sich von der Grazie dieser Fläche im Norden von Nation beeindrucken.

Sirmione am See

Am Südufer des Gardasees befindet sich die Ortschaft Sirmione, die teils auf einer Halbinsel in den See ragt. Die Scaligerburg von Sirmione zählt zu den tollsten Attraktionen am Gardasee. Im Süden prompt unter den römischen Ruinen von Sirmione (siehe Sehenswürdigkeiten) liegt eine hübsche kleine Badebucht.

Gartsee Urlaub

Bergwandern, Zunehmen, Radfahren, Mountainbiken, Fliegen, Surfen, Sporteln, Angeln, Canyoning, Catsegeln, Funsport, Flyboard und noch viele weitere Highlights für Ihren Aktivurlaub ausdauern hier auf Sie. Wohl kaum ein anderes Urlaubsgebiet europäisch bietet Ihnen eine jene Fülle an Möglichkeiten. Indes die Monate von Mai bis Monat als Hochsaison für Familien- und Badeurlaube gültigkeit besitzen, sind die Wintermonate besonders bei Skifahrern und Naturliebhabern gemocht.

Wenn Sie einen See Urlaub speichern, verfehlen Sie nicht, Ihre Badekleidung mitzunehmen. Für Aktiv-Urlauber anstandsregeln Genüge tun Wanderschuhe mit in den Koffer, denn die Situation lädt zu langen Erkundungstouren ein. Viele Urlauber, die sich für das Reiseziel Gardasee durchringen, stehen auf die Anreise auf eigene Faust.
Beim Urlaub am Gartsee normal Sie italienische Vitalität pur – verschnaufen Sie sich und genießen Sie einen erholsamen Urlaub an dem größten See Italiens.

Wo auch immer sie ihren Gardasee-Urlaub machen, in den drei Regionen Lombardei,Trentino-Südtirol und Venetien freien Sie sich bestimmt über wunderschöne Städte und beeindruckende Sehenswürdigkeiten.

Moutainbike am See

Solange auf dem Urin gesegelt oder gesurft wird, bietet sich die Nachbarschaft für Wanderungen, Mountainbiketouren, Ausflüge hoch zu Ross oder Golfpartien an. In den Gardaseebergen und rund um den Monte Baldo bleiben sich Individuum und Mountainbiker. Nach vorn im Ländliches Gebiet erheben sich die Steinfelsen von Arco, die vornehmlich Kletterer und Mountainbiker inspirieren. Ein gut ausgebautes Radwegenetz ermöglicht es Ihnen, ausgedehnte Rad- und Hirsch Touren durch die Bereich zu firma. Tremosine ist ein wahres Domizil für Persönlichkeit mit vielen Wanderwegen und Mountainbikestrecken. Hierher strömen vornehmlich Mountainbike-Fahrer und Typ wegen der bergigen Bereiche.

Valle di Ledro – Italienurlaub in der Natur
Lange Beschreibung:

Verbringen Sie Ihren Italienurlaub mitten in der Natur! Den Gardasee kennt jeder, aber der unweit von Riva del Garda gelegene Ledrosee hat in Sachen Wandern, Trekking, Mountainbiken und Urlaub am See mindestens genauso viel zu bieten!

Der Ledrosee ist einer der schönsten Seen der Region Trentino. Im kristallklaren Wasser werden sich Schwimmer wohl fühlen wie auch aller anderen Liebhaber von Wassersport, wie Segeln und Kanufahren. Auch Angeln ist am See möglich, der Ledrosee ist ein echtes Anglerparadies.
Vier Strände rund um dem See erlauben es Urlaubern, die in der Sonne liegen und entspannend schwimmen möchten, erholsame Momente zu verbringen: in Molina im Ort Besta, in Mezzolago, in Pieve di Ledro und im Ort Pur. Ein Strand ist tierfreundlich, auch Hunde sind hier erlaubt.

An den Stränden ist es möglich Tretboote, Katamarane, Segelboote, Surfbretter und Kanus zu mieten, um den See auf jede Art und Weise zu genießen.

Es gibt mehrere Campingplätze am See. Auch Mountainbikes kann man leihen. Das Ledrotal lädt zu Fahrradtouren und Wanderungen ein, auch Klettersteige führen auf die umliegenden Berge. Mountainbiker starten hier zur großen Tremalzo-Tour.